Gebrauchtwagen

Wie entfernt man Sprühfarbe von einem Auto?

Wenn Ihr Auto grundlos mit Sprühfarbe beschriftet wird, kann das ärgerlich sein. Anstatt jedoch darüber zu wüten, dass Ihr Auto beschädigt wurde, sollten Sie Ihre Wut darauf richten, herauszufinden, wie man Sprühfarbe von einem Auto entfernen kann.

Es gibt mehr als einen Weg, Sprühfarbe von Ihrem Auto zu entfernen, auch ohne professionelle Hilfe, obwohl es in einigen Fällen am sichersten ist, Ihr Fahrzeug neu zu lackieren.

Die Chancen stehen jedoch gut, dass Sie in der Lage sein werden, nur die betroffene Stelle zu behandeln und den Sprühlack zu entfernen, ohne eine neue Lackierung vornehmen zu müssen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen daher, wie Sie den Sprühlack eines Autos mit einer Vielzahl von einfachen Entlackungsmethoden entfernen können. 

Was tun, wenn jemand Ihr Auto mit Sprühlack lackiert?

Sogar eine einfache Lackübertragung kann aufreizend sein, daher ist es völlig verständlich, dass die Verunstaltung Ihres Autos den Tag ruiniert hat.

Wenn das passiert ist, sollten Sie nicht zu viel Zeit verschwenden, denn mit der Zeit wird es immer schwieriger, Sprühfarbe von Ihrem Auto zu entfernen.

Als erstes müssen Sie den Sprühlack inspizieren und prüfen, ob er noch feucht ist, denn dann können Sie die am besten geeignete Methode zur Entfernung des Sprühlacks wählen.

Ob Sie in der Lage sein werden, den Sprühlack selbst zu entfernen, hängt davon ab, wie stark Ihr Fahrzeug mutwillig beschädigt wurde.

Eine prompte Reaktion kann sich als unerlässlich erweisen, da das heiße Wetter und eine Vielzahl anderer Faktoren es Ihnen unmöglich machen können, den Sprühlack von Ihrem Fahrzeug zu entfernen, ohne den Originallack zu beschädigen.

Folgen Sie diesem Link, wenn Sie auch herausfinden möchten, wie Sie tiefe Kratzer aus Ihrem Auto entfernen können.

 

Die effektivsten Methoden der Sprühlackentfernung

Obwohl jede der von uns in diesem Artikel vorgestellten Methoden zur Entfernung von Sprühlacken Ihnen helfen kann, den Lack von Ihrem Fahrzeug zu entfernen, sind sie nicht in allen Zusammenhängen wirksam. Deshalb müssen Sie die Situation beurteilen, bevor Sie sich für die eine oder die andere Methode entscheiden.

Im Idealfall benötigen Sie außerdem leichten Zugang zu Wasser, einen Eimer, Mikrofasertuchtücher und einen gesunden Vorrat an Geduld, denn es kann eine Menge Schrubben erfordern, bevor sich die Farbe ablöst.

 

Die Farbe abwaschen

Dies ist die erste Methode, die Sie ausprobieren sollten, besonders wenn Sie feststellen, dass die Farbe noch frisch ist. Je nachdem, wie schnell Sie festgestellt haben, dass Ihr Auto mutwillig beschädigt wurde, kann das Waschen des Bereichs, in dem die Sprühfarbe aufgetragen wurde, mehr oder weniger effektiv sein.

Im Durchschnitt haben Sie etwa einen Tag Zeit, bis der Lack vollständig getrocknet ist, aber heißes Wetter kann diesen Zeitrahmen auf einige Stunden verkürzen.

Darüber hinaus werden Sie Ihr Auto waschen müssen, auch wenn Sie sich für eine andere Methode entscheiden. Sie können damit beginnen, einen Eimer mit Wasser zu füllen und dann eine ausreichende Menge Autoseife hinzuzufügen.

Verwenden Sie keine schmutzigen Handtücher, da sie Partikel enthalten können, die den Originallack des Autos noch weiter beschädigen. Wählen Sie saubere Putzlappen oder Handtücher, die Sie wegwerfen können, denn es besteht die Gefahr, dass Sie den Lack nicht von ihnen abwaschen können.

Saugen Sie den Lappen auf und schrubben Sie den Lack mit kreisenden Bewegungen ab. Versuchen Sie, zuerst die Ränder der Farbe zu entfernen, und bewegen Sie sich dann nach innen, wenn die Farbe abfällt. Waschen oder wechseln Sie den Lappen regelmäßig, um ein Verschmieren der Farbe zu vermeiden.

Wenn Sie fertig sind, können Sie Ihr Auto mit einem Hochdruckreiniger erneut reinigen und anschließend mit einem Trockentuch trocknen.

 

Auftragen einer Auto Politur

Falls Sie es mit sehr hartnäckigen Farben zu tun haben, die nicht leicht abperlen, sollten Sie sich eine Anreibemasse besorgen. Sie werden auch etwas Autowachs benötigen, um den Originallack Ihres Autos zu schützen.

Tragen Sie eine kleine Menge der Anreibepaste auf ein Handtuch auf und beginnen Sie mit dem Auftragen auf die Stelle der Autokarosserie, die den zu entfernenden Lack enthält. Es ist jedoch notwendig, dies langsam zu tun, denn wenn Sie übereilt handeln, kann es passieren, dass Sie am Ende einen Teil des darunter liegenden Lacks entfernen.

Darüber hinaus sollten Sie das Handtuch, mit dem Sie die Reibemasse auftragen, auf Spuren des Lacks untersuchen, die Sie nicht entfernen wollen, und das Auftragen der Masse abbrechen, sobald Sie sie bemerken.

Versuchen Sie nicht, die Masse auf einmal großflächig einzureiben, da Sie dadurch die Gefahr erhöhen, den Lack Ihres Autos zu beschädigen. Tragen Sie das Autowachs auf die Stelle auf, von der Sie den Sprühlack entfernt haben, damit der Lack wieder so glänzend wird, wie er vor der Beschädigung war.