Wartung und Pflege

3 Möglichkeiten, Ihr Auto schneller zu machen

Irgendwann ist jedem, der schon einmal hinter dem Steuer eines Autos gesessen hat, der Gedanke gekommen. Wie kann ich diesen Trottel schneller fahren lassen?!?  Als die Filme Fast und The Furious auf den Markt kamen, wurde eine völlig neue Kultur rund um das Thema geboren. Die gute Nachricht ist, dass es ziemlich einfach ist, schneller zu fahren, wenn man $15-$20.000 in seinem Fahrzeug hat. Aber was ist, wenn man ein begrenztes Budget hat?  Da gibt es auch eine gewisse Hoffnung. In diesem Artikel behandeln wir 10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Auto schneller fahren lassen können, unabhängig von Ihrem Budget.

Was lässt ein Auto schneller fahren?

Bevor Sie sich darauf stürzen, wie Sie Ihr Auto schneller machen können, ist es wichtig zu verstehen, was ein Auto schnell macht.

Ein Auto ist ein kompliziertes Sammelsurium von Komponenten. Jede dieser Komponenten kann normalerweise aufgerüstet oder modifiziert werden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Die häufigsten Faktoren bei der Bestimmung der Geschwindigkeit eines Fahrzeugs sind jedoch Luft und Kraftstoff. Daher erzielen Sie die deutlichsten Geschwindigkeitsgewinne, wenn Sie Teile nachrüsten, die Luft und Kraftstoff enthalten.

Die Verbrennung ist das Herzstück des „Schnellfahrens“, und es ist wichtig zu verstehen, wie die Verbrennung funktioniert.

Damit eine Verbrennung stattfinden kann, benötigen Sie ein Gemisch aus Luft, Kraftstoff und Funken. Der Zündfunke wird über Zündkerzen abgegeben. Der Kraftstoff wird dem Motor aus dem Benzintank über eine Kraftstoffpumpe zugeführt. Die Pumpe fördert den Kraftstoff entweder zu einem Vergaser (bei älteren Fahrzeugen) oder zu einem Kraftstoffeinspritzsystem (bei neueren Fahrzeugen).

Luft wird über einen Einlass zugeführt. Zusätzliche Teile wie Turbolader, Auflader, Lufthutzen und mehr können die geförderte Luftmenge erhöhen. Auf jedes dieser Teile gehen wir gleich näher ein. Der Punkt ist, wenn Sie die Kraftstoff- und/oder Luftmenge erhöhen, werden Sie eine Leistungssteigerung erleben.

Die Verbrennung ist jedoch nicht das Einzige, was Ihr Fahrzeug schneller machen kann. Es ist auch wichtig zu bedenken, wie die gesamte Leistung auf den Boden übertragen wird. Hier kommt die Traktion ins Spiel, und auch in diesem Bereich werden wir einige Upgrades diskutieren.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Ihr Fahrzeug umso gefährlicher ist, je schneller es fährt. Sie sollten also auch an der Verbesserung Ihrer Fahrfähigkeiten arbeiten, während Sie die Leistung Ihres Autos verbessern. Tipps, wie Sie effektiv schneller fahren können, finden Sie in unserem Artikel „6 Tipps für schnelles Fahren“.

 

3 Möglichkeiten, Ihr Auto schneller zu machen

 

Regelmäßige Wartung

Eines der einfachsten und offensichtlichsten Dinge, die Sie tun können, um schneller zu fahren, ist sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug in Topform ist. Ein vernachlässigtes Fahrzeug ist ein langsames Fahrzeug.

Zündkerzen können mit der Zeit beschädigt und verschmutzt werden. Sie sollten sie regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind und die „Lücke“ für Ihr Fahrzeug angemessen ist. Das Auswechseln von Zündkerzen ist eine kostengünstige Möglichkeit, die Leistung Ihres Fahrzeugs zu erhöhen.

Dies gilt jedoch wirklich nur, wenn Ihre aktuellen Zündkerzen schlecht sind. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass „Leistungs-Zündkerzen“ Ihr Auto schneller fahren lassen. Das trifft eigentlich nur zu, wenn Sie auch eine andere Komponente in Ihrem Fahrzeug nachrüsten, wie Luft oder Kraftstoff.

Altes Öl ist ein weiterer Räuber der Leistung. Wenn Öl alt wird, wird es schlammig und lässt Ihren Motor härter arbeiten. Dadurch wird Ihr Auto langsamer, nicht schneller. Stellen Sie also sicher, dass Sie regelmäßige Ölwechsel durchführen. Das gilt auch für Ihren Ölfilter.

Denken Sie daran, dass die Luftzufuhr eine wichtige Komponente für eine höhere Geschwindigkeit ist. Deshalb sollten Sie auch den Luftfilter Ihres Fahrzeugs regelmäßig wechseln. Dies ist ein Bereich, in dem einige Produktaufrüstungen eine beträchtliche Leistungssteigerung bewirken können, daher gehen wir in Kürze ausführlicher darauf ein.

 

Reifen-Upgrades

Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass die Aufrüstung Ihrer Reifen Ihr Auto tatsächlich schneller machen kann. Normale Straßenreifen sind so konstruiert, dass sie Wasser abweisen und Ihr Auto sicher auf der Straße halten.

Spezialreifen wie Rennslicks sind für etwas ganz anderes ausgelegt. Sie sollen maximale Traktion und damit auch maximale Beschleunigung bieten.

Denken Sie jedoch daran, dass die meisten echten Rennslicks nicht für die Straße zugelassen sind. Sie eignen sich also gut für die Rennstrecke, aber Sie werden wahrscheinlich nicht jeden Tag auf ihnen fahren.

Die gute Nachricht ist, dass es viele „goldene Mittelwerte“ gibt, wenn es um Rennreifen geht. Sie können Reifen finden, die sowohl straßenzugelassen sind als auch das Geschwindigkeitspotenzial Ihres Autos erhöhen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Alltagsreifen sind, der auch bei hohen Geschwindigkeiten noch leistungsfähig ist, haben wir nur eine Empfehlung. Der Bridgestone Potenza RE-71R ist ein großartiger Hochleistungsreifen. Er bietet eine ausgezeichnete Traktion, spricht schnell auf die Lenkung an und ist bei hohen Geschwindigkeiten sehr stabil. Er bietet auch bei Nässe eine gute Leistung. Größere Größen können etwas teuer werden, aber er ist immer noch eine der billigeren Optionen zur Erhöhung der Geschwindigkeit.

 

Gewicht reduzieren

Wenn Sie die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs ernsthaft erhöhen wollen, sollten Sie sich überlegen, etwas Gewicht abzunehmen. Dies gilt insbesondere für den Einsatz im Drag Racing.

Sie wären überrascht, um wie viel schneller Ihr Auto sein wird, wenn Sie die Rücksitze, den Ersatzreifen und sogar den Teppichboden weglassen. Das ist natürlich nicht praktisch, wenn es um Ihren täglichen Fahrer für eine vierköpfige Familie geht.

Aber wenn Sie ein spezielles Rennauto haben, ist es eine großartige Möglichkeit, die Geschwindigkeit zu erhöhen, ohne einen Cent auszugeben.